Designer

Rudolf Lehni

„An der Kunstgewerbeschule wurden Produktentwürfe an Prototypen erprobt. Holzobjekte konnte man in den Werkstätten der Schule selber schreinern - für Metallarbeiten wurde in der Regel ich zugezogen. Ich habe auch den Prototyp der Stehleuchte für Andreas Christen gemacht.“

1928 Gründung der Bauspenglerei Lehni in Dübendorf durch Rudolf Lehni Senior. Fertigung anspruchsvoller Bau- und Industriespenglerarbeiten für den Aussen- und Innenbereich. Enge Zusammenarbeit mit Architekten, Künstlern und Designern wie Andreas Christen (Lehni Regal Expo 64 im Sektor von Max Bill), Donald Judd und vielen mehr. Beginn der Lehni Möbelproduktion 1963/64. Rudolf Lehni war Inhaber bis zu seinem Tod 1981, als seine Frau, die bekannte Fotografin Doris Quarella-Lehni, die Geschäftsführung übernahm.